Almkraft GmbH - The Power of Nature

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Vertragsabschlüsse, Angebote, Lieferungen und Leistungen von Almkraft GmbH, Gewerbehofstr. 8, 5071 Wals-Siezenheim, Österreich (in der Folge "ALMKRAFT" genannt) erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten mit der Abgabe der Bestellung der Ware durch den Kunden als angenommen. Allfällige Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit geändert werden. Es gilt die jeweils bei Einlangen der Bestellung des Kunden bei ALMKRAFT aktuelle und auf der Webseite von ALMKRAFT veröffentlichte Fassung.

Etwaige Fehler in Preislisten und sonstigen Dokumentationen dürfen von ALMKRAFT berichtigt werden, ohne dass ALMKRAFT für Schäden aus diesen Fehlern zur Verantwortung gezogen werden kann.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit auf der Webseite von ALMKRAFT nachgelesen und als PDF Dokument heruntergeladen werden.

Vertragsabschluss Korrekturmöglichkeit

Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme durch ALMKRAFT, spätestens mit Versendung der Ware zustande.

Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle Pflichtfelder im Bestellformular ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder kann ALMKRAFT der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhält der Kunde eine Fehlermeldung.

Onlinebestellungen: Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges.

Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch eine Bestätigungsmail „Wir danken für Ihr Vertrauen. Wir haben Ihre Bestellung mit folgenden Daten erhalten: …“ benachrichtigt. Dies stellt jedoch noch keine Annahme des Angebotes des Kunden durch ALMKRAFT dar.

Empfangsbestätigung

Eine Bestellung ist online, per Email, per Fax oder telefonisch möglich. Sobald die Bestellung bei ALMKRAFT eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail Adresse oder Faxnummer vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt jedoch noch keine Annahme des Angebotes des Kunden durch ALMKRAFT dar.

Vertragsspeicherung

Der Kaufvertrag wird durch ALMKRAFT für registrierte Kunden in deren Kundenbereich im ALMKRAFT Onlinehop gespeichert und kann dort jederzeit abgerufen werden.

Für nicht registrierte Kunden wird der Kaufvertrag von ALMKRAFT nicht gespeichert. Der Kunde hat die Möglichkeit, die erhaltene Bestätigungs-Email auszudrucken bzw. selbst zu speichern.

Bindung des Kunden an sein Angebot

Der Kunde ist an seine Bestellung 14 Tage ab Zugang bei ALMKRAFT gebunden.

Zugang der Bestellung

Der Tag des Zugangs der Bestellung wird dem Kunden im Rahmen der Empfangsbestätigung unverzüglich bekanntgegeben.

Lieferung

Voraussetzung für die Annahme einer Bestellung durch ALMKRAFT ist jedenfalls die Empfangsbestätigung durch ALMKRAFT.

Sofern ALMKRAFT dem Kunden nicht unverzüglich mitteilt, dass dessen Bestellung nicht angenommen wird, erfolgt die Lieferung innerhalb von 21 Tagen nach Zugang der Bestellung. Teillieferungen sind zulässig. Bei Annahmeverzug gehen allfällige dadurch entstehende Kosten zu Lasten des Kunden.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder Verschlechterung geht jedenfalls bei Übergabe der Ware an den Transporteur auf den Kunden über.

Erfüllungsort

Erfüllungsort der Leistung ALMKRAFT ist der Firmensitz in 5071 Wals-Siezenheim, Österreich.

Preise

Alle Verkaufspreise im Onlineshop verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben. Alle Händlerpreise verstehen sich als Netto-Einkaufspreise exklusive Umsatzsteuer.

Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige gesetzliche Umsatzsteuer.

ALMKRAFT behält sich das Recht vor, bei Änderungen der kollektivvertraglichen Regelungen sowie andere für die Kalkulation relevante Kosten (Materialkosten, Energie, Versand, usw.), die Preise auch nach Vertragsabschluss anzupassen.

In jedem Fall verstehen sich die Preise zuzüglich der Versandkosten, welche während des Bestellvorgangs separat ausgewiesen werden bzw. im Bereich „Liefer- und Versandkosten" abgerufen werden können.

Unsere Preise enthalten nicht die Kosten für Zustellung, Montage und Aufstellung.

Bei einer Lieferung in ein Nicht-EWR-Land hat der Kunde alle Import- und Exportspesen sowie allfällige Zölle und Gebühren und Abgaben zu tragen.

Fälligkeit / Vorauszahlung

Der Kunde verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. Ist keine andere Zahlungsart vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware erst nach Zahlungseingang. Zahlungen können per Vorkasse/Überweisung/Kreditkarte/Paypal erfolgen. Hierbei gelten jedenfalls die zum jeweiligen Verkaufszeitpunkt über die Webseite von ALMKRAFT angebotenen Zahlungsmöglichkeiten.

Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist das Datum des Einlangens auf einem unserer Konten maßgeblich. Bei Zahlungsverzug ist ALMKRAFT ab Fälligkeit berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 9% p.a. zzgl. Mahnkosten zu verrechnen.
ALMKRAFT behält sich das Recht vor, Teilbereiche oder den gesamten Verkaufsvorgang, insbesondere die Zahlungsabwicklung sowie die Lieferung, durch Dritte abwickeln zu lassen.

Eigentumsvorbehalt

ALMKRAFT behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Abgeltung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden vor.

Haftung

ALMKRAFT übernimmt für unsachgemäßen und nicht den Vorgaben entsprechenden Gebrauch keine Haftung. Ebenso wird für unsachgemäße Lagerung oder Pflege keine Haftung übernommen.

Rücktrittsrecht gemäß KschG

Kunden, die Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes oder ähnlicher Gesetze in ihren jeweiligen Wohnsitzstatten sind, können binnen einer Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten.

Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Es stehen aber jedenfalls 7 Werktage (ohne Samstag, Sonn- und Feiertage) zur Verfügung.

Im Falle des Rücktrittes findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Ware statt.

Die Ware muss in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

Rücksendekosten Österreich

Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Sollte die Ware unfrei zurückgesendet werden, ist ALMKRAFT berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.

Rücksendekosten für deutsche Verbraucher

Die Kosten der Rücksendung gehen bei Privatkunden (Verbrauchern) grundsätzlich zu Lasten von ALMKRAFT. Bei Unternehmenskunden sowie bei Verbrauchern dann, wenn der Preis der zurückgesendeten Ware einen Betrag von EURO 40,- nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Verbraucher die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufes (des Rücktrittes) noch nicht erbracht hat, gehen die Kosten der Rücksendung zu Lasten des Kunden. Dies gilt nicht, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.

Sollte die Ware unfrei zurückgesendet werden, ist ALMKRAFT berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.

Ausnahme vom Rücktrittsrecht

Für Audio- oder Videoaufzeichnungen sowie für Computersoftware auf CDs, DVDs, Videos etc. besteht ein Rücktrittsrecht nur dann, wenn die Ware nicht entsiegelt worden ist.

Datenverarbeitung

Der Kunde stimmt zu, dass folgende persönliche Daten, nämlich Firma, Vorname, Nachname, Straße, PLZ, Ort, Land, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail Adresse und Geburtsdatum zur Bestellabwicklung sowie für künftige „Besuche" im Webshop, für die Personalisierung von Webshopangeboten verarbeitet werden.

Keinesfalls werden diese Daten an Dritte weitergegeben. Diese Zustimmung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.

Zustimmungserklärung zum Erhalt von Werbe-E-Mails – Widerruf

Der Kunde stimmt dem Erhalt von Nachrichten von ALMKRAFT über dessen Produkte, aktuelle Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels Werbe-Email, insbesondere Newsletter, zu.

Der Kunde kann seine Zustimmung zum Erhalt solcher Emails jederzeit wie folgt widerrufen:

Rücksendung der Email an die Absenderadresse mit dem Hinweis „Bitte keine weiteren Werbe-Emails."

Unsere Adresse:

Almkraft GmbH
Gewerbehofstr. 8
5071 Wals-Siezenheim
Österreich

Vertragssprache

Die Vertragssprache werden Deutsch und Englisch festgelegt.

Schlussbestimmungen

Änderungen und Ergänzungen des Vertrages, einschließlich dieser AGBs, bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.

Es gilt österreichisches Recht. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

Ausschließlicher Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das sachlich zuständige Gericht für den Firmensitz ALMKRAFTs in 5071 Wals-Siezenheim.

Soweit einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich den AGBs unwirksam sind oder werden sollten, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.